Kontakt | Anfahrt | Impressum | Sitemap | Home arrow Schulportrait arrow Chronik
Chronik Drucken
Beitragsinhalt
Chronik
Seite 2

Die Gemeinschaftsgrundschule Hilfarth blickt auf eine lange Vergangenheit zurück, welche an dieser Stelle kurz zusammengefasst wurde.

1828
14. März: Die erste staatliche Anstellung eines Lehrers, Gerhard Gerads, in Hilfarth bedeutet die Gründung der katholischen Volksschule Hilfarth, Weyerstraße (später: Nohlmannstraße).
1849
15. November: Eröffnung und Einweihung der Evangelischen Volksschule Hilfarth.
1953
01. Juli: Grundsteinlegung des Schulgebäudes an der Uhlandstraße.
1955
07. Januar: Die katholische Volksschule an der Uhlandstraße wird von Pfarrer Heidenthal eingesegnet und ihrer Bestimmung übergeben.
1960
Im Frühjahr: 1. Bauabschnitt des Schulgebäudes an der Breite Straße/Fichtenstraße wird begonnen.
1961
14. Oktober: Die evangelische Volksschule an der Breite Straße/Fichtenstraße wird eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben.


Letzte Aktualisierung ( Friday, 09. October 2009 )
 
< zurück